Kategorien
Ein Garten auf dem Balkon

Pikierte Zucchini

Ihr erinnert sicher noch die beiden kleinen Töpfchen von meinem Balkon mit den ersten Ergebnissen meiner Zucchini-Aussaat von Anfang Juni. Da oben seht ihr noch einmal das Bild aus Mai. Jetzt waren die Töpfchen zu klein für die vielen Pflänzchen, die sich entwickeln wollen. Ich musste sie also vereinzeln oder wie der Fachmann sagt „pikieren“.

Der Ursprung des Wortes pikieren ist das französische Verb piquer, was wörtlich übersetzt „stechen“ bedeutet. In übertragenem Sinn wird es auch mit „ärgern“ oder „reizen“ übersetzt.

Ein pikierter Mensch fühlt sich beleidigt, verärgert, vernachlässigt oder in anderer Weise nicht ausreichend mit Wertschätzung bedacht und zieht sich zurück, zeigt dies äußerlich und will damit erreichen, dass man sich bei ihm entschuldigt oder auf andere Weise zuwendet.

Wiki am 17.06.2021

Ich hoffe also meine Zucchini sind jetzt nicht pikiert, sondern entwickeln sich dankbar weiter, blühen und setzen schließlich auch Früchte an. Ich möchte schließlich das leckere Rezept von Susanne bekommen 😉

Eine Antwort auf „Pikierte Zucchini“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.